Schützen Sie die lokalen Landwirt*innen: Stoppen Sie das EU-MERCOSUR-Handelsabkommen!

An das Europäische Parlament, den Rat der Europäischen Union und die Europäische Kommission

Appell

Angesichts der gut dokumentierten massenhaften Entwaldung, der Menschenrechtsverletzungen und der Nichteinhaltung der Klimaverpflichtungen in Brasilien, fordern wir alle europäischen Staats- und Regierungschefs auf, das EU-Mercosur Handelsabkommen zu stoppen.

Read more

Warum das wichtig ist

Millionen von Bauern und Bäuerinnen gehen in ganz Europa auf die Straße. Sie fordern Lösungen, denn die Landwirtschaft steckt tief in der Krise. [1] Aber die EU hat keine zukunftsfähigen Antworten. Deshalb müssen wir jetzt Druck machen. Wir wollen eine Politik, die den Übergang zu einer nachhaltigen Landwirtschaft unterstützt, unseren Planeten schützt und den Landwirt*innen ein menschenwürdiges Leben sichert.

Das geplante Freihandelsabkommen zwischen der EU und den Mercosur-Staaten ist der falsche Weg. [2] Unsere Supermärkte sind dann voll mit billigem Rindfleisch, aber der Preis ist hoch: Kleinere Landwirtschaftsbetriebe können nicht mithalten und gehen pleite, und die Wälder im Amazonasgebiet werden noch mehr abgeholzt - zum Schaden von uns allen.

Unterschreiben Sie jetzt, um dieses schädliche Abkommen zu stoppen.

*Dieser Appell wurde im Februar 2024 aufgrund der Proteste von Landwirt*innen aus ganz Europa aktualisiert.

Read more

Referenzen:

[1] https://www.bbc.com/news/world-europe-68249099 

"Als Aktivisten für soziale Gerechtigkeit und Umweltschutz [...] hören wir die Frustration der Landwirte, die mit niedrigen Einkommen, fehlenden Zukunftsperspektiven und den Folgen einer jahrzehntelangen, nicht nachhaltigen Politik zu kämpfen haben. Wir teilen ihren Kampf für ein gerechteres Agrarsystem und ihre Forderung, das EU-Mercosur-Freihandelsabkommen zu stoppen."

https://www.euronews.com/green/2024/02/02/this-is-why-green-activists-joined-farmers-protests-for-fairer-eu-farming-policies 

[2] Das EU-Mercosur-Abkommen ist ein Handelsabkommen zwischen der Europäischen Union und Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay, die zusammen als Mercosur-Länder bekannt sind. Lesen Sie hier mehr: https://viacampesina.org/en/eu-mercosur-fta-a-political-agreement-at-the-expense-of-farmers/

In Zusammenarbeit mit:

Appell unterzeichnen

    Sie unterschreiben als
    Das sind Sie nicht?

    Indem Sie auf "Appell unterzeichnen" klicken, unterstützen Sie diese Kampagne und stimmen zu, dass WeMove Europe Ihre Informationen für die Zwecke dieser Kampagne verwendet. Sie erhalten eine E-Mail zur Bestätigung, dass Sie von uns weitere Kampagnen-E-Mails erhalten möchten. Wenn wir die Unterschriften der Petition an die Adressaten übergeben, dann teilen wir nur Ihren Namen und das Land mit, das Sie angegeben haben. Wir löschen Ihre Daten nach Ende der Kampagne, es sei denn, Sie haben sich bei uns dafür eingetragen, personalisierte Neuigkeiten zu erhalten. Wir werden Ihre Daten niemals ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergeben. Unsere vollständige Datenschutzerklärung finden Sie hier.